Bundesregierung beschließt umstrittenen WLAN-Gesetzentwurf | heise online

Es sei nochmals auf den Beschluss hingewiesen. Eigentlich sind wir noch nicht viel schlauer. HotSpot-Lösung mit dem Erfassen der Benutzeridentität und Anmeldeprozeduren und / oder verschlüsseltes Netzwerk brauchen wir immer noch. Mindestens die Einverständniserklärung des Nutzers mit allgemeinen Geschäftsbedingungen via Haken setzen z.B. werden offenbar vorausgesetzt. 

Hier der Link zur Sichtweise von Heise dazu:

http://m.heise.de/newsticker/meldung/Bundesregierung-beschliesst-umstrittenen-WLAN-Gesetzentwurf-2818747.html

Mal schauen, was Bundestag und EU dazu sagen. 

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , ,